Paris Fashion Week – In den Showrooms #2

berlinshowroomlogoblack_v3

Die besten Designer Berlins trafen sich anlässig der Pariser Modewoche und präsentierten ihr Autumn / Winter Kollektionen 2014/15.

Wir haben uns einmal umgeschaut.
Beeindruckt hat uns vieles und daher haben wir uns überlegt euch unsere Lieblingteile aufzuzeigen.
Leider hatten wir auch ein wenig Zeitdruck und daher am Ende alles überfliegen müssen.

Diese tolle Jacke von Boessert / Schorn hat mich sehr beeindruckt. Leider fällt das Licht eher suboptimal, trotzdem finde ich ist zu erkennen, dass es sich hierbei um ein Beige / Grauton handelt.
Die tolle Verarbeitung der Materialien fühlen sich so richtig flauschig an.
Sehr passend für die hoffentlich noch sehr weit entfernten herbstlichen Tage.

IMG_0989

Weiter ging es mit diesem Schmuckstück. Dieser Pullover von schmidttakahashi ist an ein wirklich tolles Projekt gebunden. Alte Pullover werden zu einem Neuen “zusammengeschneidert”! Gefällt es? Dann schafft es den Weg in die neue Kollektion! Finde ich echt klasse! Aus Alt wird Neu-Neu!

IMG_0992

Camouflage neu interpretiert habt Franzius mit seiner neuen Kollektion.
Da haben wir uns doch gleich das wirklich sehr süße Model geschnappt und sie gebeten die tolle Jacke und das Jäckchen anzuziehen!Mit integriert die sehr praktischen Reißverschlüsse welche Design mit der Praktik verbinden.
Ich finde die Farbübergänge sehr gut gelungen und daher auch angenehm für das Auge.

IMG_0997

IMG_1001

Antonia Goy zeigt uns das es durchaus möglich ist die Schwere des Winters mit sehr leichten Stoffen zu verbinden möglich ist. Gerade in Klimazonen in welchen es nicht klare Frostübergänge gibt, kann ich mir vorstellen etwas langärmiges zu tragen, jedoch nicht zu warm erscheint.

IMG_1002

Ganz klar, Perret Schaad gehört zu meinen Berliner Lieblingsdesignern und hier haben mich die klaren Schnitte wieder sehr beeindruckt.

IMG_1007

Trotz sehr schlechtem Licht, zeige ich euch diese tolle Jacke aus Ziegenhaaren. Ob Federn, Leder oder Pelz, bei Dawid Tomaszewski sind natürliche Materialien ganz vorne mit dabei. Der große Stil vermischt sich mit tragbaren Teilen. Finden wir sehr toll!

IMG_1008

IMG_1011

Wunderbar auch die Hüftgürtel, welche man sehr gut überhalb der Jacken tragen kann um diese Taillierter erscheinen zu lassen.

IMG_1019

Ganz groß hier die nachhaltige Mode von HOWL by Maria Glück. Hier vermischt sich ganz klare Designzüge mit Mode. Naturprodukte wie Kork und Holz finden hier, wie auf die Fotografie, ihren Platz.

IMG_1023

IMG_1027

Die Kollektion “Chromatic Flow” von Tiedeken zeigt viel Farbe und tolle Formen. Beim Stricken eine Masche fallen zu lassen wäre für mich ein Horror und dennoch sieht es bei diesem farbenfrohen Pullover einfach nur toll aus! Das verleiht ihm ein sehr spezielles Muster.
Die tolle Bomberjacke mit tollen Prints fand ich ganz besonders imposant. Innen gefüllt erscheint sie besonders weich! Ein toller “Warmhaltefaktor”

IMG_1031

IMG_1032

Also hier war ich ja doppelt beeindruckt. 1. Ist das ganze aus gegossenem Beton und 2. der Schmuck ist teilweise leichter als mancher Designschmuck.
Die Schmuckkollektion von Bergnerschmidt finde ich wirklich ein Hingucker und definitiv auf meiner Geburtstagswunschliste.

IMG_1037

IMG_1038

Tolle Designs zeigt Monya Wasilewski. Als erstes zeige ich euch einen echt schönen klassischen beigen Mantel. Der halbe Halskragen unterstreicht diesen klassischen Schnitt sehr.
Ein weiteres Stilmerkmal der neuen Kollektion ist die “nichtspielgelung” der Mäntel. Heißt? Der Effekt, dass zb ein Schal oder etwas ähnliches über der Schulter hängt, soll hier aufgerufen werden. Und es ist sehr gelungen!

IMG_1042

IMG_1046

Grade Schnitte und viele Reißverschlüsse zeigt die neue Kollektion von Concis.
Dieser Mantel hat es mir besonders angetan. Der leichte Kragen empfinde ich als sehr weiblich.
Der tolle Mantel hat noch andere super Eigenschaften: durch die Verarbeitung mit vielen Reißverschlüssen ist es möglich die Jacke in mehr als einer Variation zu tragen. Sehr stylisch!

IMG_1049

Klar ein wenig das Wetter ausnutzen mussten wir auch und haben den Weg zum Restaurant gut genutzt um schöne Bilder zu schießen. Es ist schon witzig, dass man schon so oft in Paris war und trotzdem finde ich den Eiffelturm immer noch so toll und freue mich jedes Mal wenn ich ihn sehe.

IMG_1061

IMG_1088

IMG_1099

Uh und Glitzer gabs auch noch!
Ein perfekter pariser Tag <3

Advertisements

Feel free to tell us what you think

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s